Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

YouTube schließt PMW Konto nach Veröffentlichung eines PA-Video mit Anstiftung zum Terror

Ein Video-Bulletin, dass ein von einem arabischen Mädchen rezitiertes Gedicht für Kinder zeigte das den Titel „die zionistische Seele zerstören“ trägt, hat der Palestinian Media Watch (PMW) ihr YouTube-Konto gekostet.

PMW berichtete am Sonntag, dass YouTube ihr Konto „gelöscht“ hat, nachdem sie eine TV-Sendung der palästinensischen Behörde (PA) veröffentlicht haben, in dem ein junges Mädchen für die „Rache und Befreiung“ und „die Unterdrücker zu zerschlagen“ wirbt.

YouTube fror das Konto der PMW ein, weil es angeblich gegen seine Nutzungsbedingungen verstößt. Wogegen die grausamsten und unmenschlichsten Videos von muslimischen Terroristen trotz Beschwerden auf der Videoplattform bleiben, offenbar verstoßen diese nicht gegen die Nutzungsbedingungen.

Das Konto enthält fast alle PMW Videos und Dokumentationen die zeigen, dass PA- und Fatah Führer den Terror fördern und unterstützen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass das PMW-Konto und einzelne Videos von YouTube gesperrt worden sind. Jedes Mal, erkannte YouTube schließlich seinen Fehler mit der Hilfe von vielen empörten E-Mails von Abonnenten an das YouTube-Management.

Nach dem PMW-Bericht von Sonntag, ist die Entscheidung von YouTube das Konto „zu schließen ein Schlag gegen den Krieg gegen den Terror. Dies ist vor allem jetzt gefährlich, während Israel mitten im Krieg gegen den Terror steht.“

PMW drängt Google oder YouTube dazu sie zu kontaktieren und verlangt, dass PMW Konto wieder frei zu geben. Personen die sich wegen der Schließung beschweren wollen, können durch Klicken auf den „Send Feedback“ Link am unteren Rand der YouTube-Homepage eine Nachricht an YouTube senden.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 06/03/2016. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.