World Of Judaica

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Präsident Obama weist die israelische Kritik gegen ihn zurück

In einem Interview auf dem Nachrichtensender Uvda, das am Dienstag in Israel ausgestrahlt wurde, unterstrich US-Präsident Barack Obama sein Engagement für die Sicherheit Israels und verteidigte scharf seine Entscheidung, sich bei der jüngsten Resolution des UN-Sicherheitsrats, die die israelische Siedlungstätigkeit in Judäa und Samaria verurteilt, zu enthalten.

Obama behauptete auch, dass „die Fakten am Boden es fast unmöglich, zumindest sehr schwierig machen und wenn diese Tendenz weiterhin fortgesetzt wird, es unmöglich ist, einen angrenzenden funktionierenden palästinensischen Staat zu schaffen. Wenn das der Fall ist, dann ist das was jetzt gemacht wird, eine Vision des Großraums Israel, in dem eine Besetzung auf unbestimmte Zeit andauert. Und wie John Kerry sagte: „Israel kann jüdisch sein oder es kann demokratisch sein, aber es kann nicht beides sein. Die Bevölkerungsstatistiken erlauben es nicht.“

Der US-Präsident sagt weniger als zwei Wochen vor Beendigung seiner Amtszeit, dass seine Regierung nicht mit „jedem Punkt in der Resolution der Vereinten Nationen einverstanden ist. Deshalb haben wir uns im Gegensatz zu stimmen für eine Enthaltung entschieden […]“ und dass Teile der Resolution dank seiner Bemühungen, ausgewogen waren.

„Wir haben darauf bestanden, dass wir ein Veto einlegen würden wenn sie [die Resolution] keine ausgewogene Aussage über die palästinensischen Bemühungen zur Gewaltreduzierung und zur Aufhebung der Anstiftung enthält“, fügte Obama hinzu.

Während des langen Interviews, dass in seiner Gesamtheit noch nicht gesendet wurde, behauptete Obama auch, dass er in Wirklichkeit ein „guter Freund“ von Ministerpräsident Binyamin Netanyahu wäre „nur Bibi erkennt das nicht immer.“

 Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2017.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 11/01/2017. Abgelegt unter Video,Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.