Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Arabische Liga und PA wollen Israels Sitz im Sicherheitsrat verhindern

Die Arabische Liga und die Palästinenser werden sich zusammenschließen um zu versuchen, die Kandidatur Israels für einen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zu blockieren, sagte ein palästinensischer Beamter.

Israel hat öffentlich seine Absicht erklärt, zu versuchen, einen von zwei temporären Punkten zu erhalten, die der westeuropäischen und anderen Gruppen im Jahr 2000 von der (WEOG) zugewiesen wurden. Israel war noch nie im Sicherheitsrat.

Der palästinensische Botschafter in Kairo, Jamal al-Shobaki, der die PA in der Arabischen Liga vertritt, sagte, dass fünf arabische Gremien zusammenarbeiten würden, um Israel aus dem Rat heraus zu halten.

Die Mitglieder der Stopp-Israel-Gruppe sind: die Präsidentschaft des Arabischen Gipfels, die Präsidentschaft des Ministerrats, die Palästinensische Autonomiebehörde, der Generalsekretär der Arabischen Liga und Ägypten, das derzeit das einzige arabische Staatsmitglied im UNSC ist.

Shobaki hat Berichten zufolge, die Kommentare am Rande einer geschlossenen Sitzung des Arabischen Liga-Rates in Kairo gemacht.

Das Angebot für einen UNSC-Sitz ist Teil der Initiative von Premierminister Binyamin Netanyahu, um die automatische Anti-Israel-Mehrheit in der UN zu beenden. Israel will so die Länder in Afrika und anderswo in der Welt gewinnen, um ihre diplomatische Politik auf die Unterstützung für Israel zu verlagern.

Im Dezember, während des ersten Besuchs eines amtierenden israelischen Premierminister in Kasachstan, fragte PM Netanyahu den Führer des muslimischen Landes, Präsident Nursultan Nazarbayev, für seine Unterstützung für Israels Absicht auf einen Ratssitz.

„Meine Hoffnung ist, und ich sage dies allen unseren Freunden, dass die großartige Partnerschaft die wir hier aufbauen, sich auch in internationalen Foren wie der UN widerspiegeln sollte. Das fängt an zu passieren, aber das ganze bewegt sich nicht über Nacht und wir verstehen, dass es ein großer Schritt ist. Aber es wird sich ändern, es ändert sich schon jetzt“, sagte Netanyahu zu Nazarbayev.

Er fügte hinzu: „Wenn Sie eine echte Veränderung in der Welt wollen, stellen Sie sich den Staat Israel im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen vor – das ist eine wirkliche Veränderung!“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 11/09/2017. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.