Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Nach Raketen auf Israel greift die IDA mehrere Terrorziele in Gaza an

IDF-Kampfflugzeuge griffen Hamas-Terrorziele in Gaza an, als Reaktion auf einen früheren Angriff. Sirenen ertönten, als Berichten zufolge ein israelisches Haus von einer aus Gaza abgefeuerten Rakete getroffen wurde.

„IDF-Kampfflugzeuge haben terroristische Ziele der Hamas im Gaza-Streifen angegriffen, in Reaktion auf den Terroranschlag von heute“, sagte ein IDF-Sprecher in einer Erklärung mit Bezug auf die Explosion eines Sprengsatzes gegen eine IDF-Patrouille am Samstag. Vier Soldaten wurden dabei verletzt, zwei schwer.

„Der heutige Vorfall an der Grenze zum Gazastreifen ist schwer. Wir werden angemessen reagieren „, erklärte Netanyahu bezüglich des Angriffs, gefolgt von den IDF-Vergeltungsschlägen.

Das Militär traf mehrere Ziele, darunter einen Hamas-Terrortunnel im Stadtteil Zeitoun in Gaza-Stadt auf israelischem Territorium. Ein Militärgelände in der Nazarim-Region, das der Hamas gehört und militärische Einrichtungen und einen Hamas-Militärkomplex in der Region Khan Younes.

Insgesamt griff die IDF sechs Ziele der Hamas an.

Sirenen ertönten in einer Reihe von Gemeinden im Eshkol Regional Council im westlichen Negev.

Die Hamas inszeniert angeblich spontane Volksdemonstrationen, um die Grenzregion in eine Arena des Konflikts zu verwandeln und terroristische Operationen durchzuführen“, hieß es in einer Stellungnahme der Armee.

Die IDF warnte die Hamas, dass sie „für das Ereignis und seine Folgen verantwortlich sei und für alles, was im Gaza-Streifen über und unter der Erde geschieht.“

Während dies eine sich entwickelnde Geschichte ist, sind die folgenden Zeitberichte von Raketenangriffen aus Gaza am Samstag aufgetaucht:

22:20 Ein Mörser landete in der Nähe eines Hauses in einem Kibbuz in der Region Sh’ar Hanegev.

22:24 Eine Sicherheitsquelle teilte TPS mit, dass die Sirenen in der Region Eshkol höchstwahrscheinlich durch Maschinengewehrfeuer auf israelische Jets und Hubschrauber, die über den Gazastreifen fliegen, ausgelöst werden. Zuvor sagte die IDF, dass der Sirenenalarm in der Region Eshkol ein Fehlalarm wäre. Die Hamas behauptet, sie hätte Flakfeuer auf israelische Jets abgefeuert.

22:45 Eine Rakete traf ein Haus in der Sha’ar-Hanegev-Region, explodierte aber nicht.

23:04 Ein IDF-Panzer eröffnete das Feuer, nachdem vier Palästinenser beim Versuch den Grenzzaun in der Nähe von Rafah im südlichen Gazastreifen zu überqueren, gesehen wurden.

Quelle: TPS-Agentur

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 18/02/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.