Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israelische Marine bietet Lösung um gefangene Thai-Jungen zu retten

Die israelische Marine präsentierte eine mögliche Lösung, um die gefangenen thailändischen Jungen und ihren Fußballtrainer zu retten.

Der israelische Botschafter in Thailand, Meir Shlomo, sagte am Sonntag, dass die israelische Marine eine mögliche Rettungslösung für 12 Jungen im Alter von 11 bis 16 Jahren und ihren 25 Jahre alten Fußballtrainer gefunden habe, die seit zwei Wochen in einer Höhle gefangen sind.

Marinetaucher arbeitet daran, die 12 Jungen und ihren Trainer zu retten. Foto: Thailändische Marine

Die thailändischen Behörden sagten, dass der Hauptteil der Rettungsaktion im Gange ist. Vier haben es bereits sicher aus der Höhle geschafft.

„Wir haben den Plan dem thailändischen Gouverneur und dem für Rettungseinsätze verantwortlichen Chef-Taucher vorgestellt“, sagte Shlomo am Sonntag im Armee Radio. „Die Verwendung der Lösung hängt von der Anpassung an das Gelände ab.“

„Ich wurde von Premierminister Benjamin Netanyahu hierher gebeten, um zu sehen, welche Art von Hilfe Israel seinem Freund Thailand anbieten kann“, sagte der Botschafter.

Am Samstag besuchte Shlomo den Ort der Rettungsbemühungen im Höhlenkomplex Tham Luang, wo er sagte, „er habe mehrere Israelis getroffen, die sich freiwillig gemeldet und einen guten Job gemacht hätten.“

Israelische Retter waren Teil der internationalen Bemühungen, die Kinder aus der überfluteten Höhle zu holen und die israelische Technologie hat dazu beigetragen, die Kommunikation zwischen der Außenwelt und den eingeschlossenen Jungen aufrecht zu erhalten.

In einer am späten Sonntagnachmittag veröffentlichten Stellungnahme sagte Chiang Rai, die stellvertretende Gouverneur Narongsak Osatanakorn, dass „Taucher mit Medizinern in der Höhle arbeiten werden, um die Gesundheit der Jungen zu beurteilen, bevor sie bestimmen, wer zuerst herauskommt.“

„Sie können nicht entscheiden, wie viele von ihnen für die erste Operation herauskommen können. Aufgrund der Komplexität und Schwierigkeit der Höhlenumgebung ist nicht bekannt, wie lange es dauern könnte und wie viele Kinder die Höhle verlassen würden“, fügte er hinzu.

Die Rettungsaktion begann um 10 Uhr am Sonntagmorgen, als die Experten die Höhle betraten. Fahrten vom Eingang bis zum Eintreffen am Zielort und dem Zurücklegen der Strecke, dauern für das Rettungs-Teams etwa 11 Stunden.

Die Retter sagen, dass es zwei bis vier Tage dauern kann, bis das gesamte Team in Sicherheit ist, abhängig von den Bedingungen in der Höhle.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 08/07/2018. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.