Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Utrecht: Drei Tote und neun Verletzte bei Terroranschlag – Täter ein Türke

Bei einer Schießerei in einer Straßenbahn in der niederländischen Metropole Utrecht, wurden am Montag mindestens ein Mensch getötet und „mehrere“ verletzt, sagte die Polizei und fügte hinzu, dass sie die Möglichkeit eines „terroristischen Motivs“ in Betracht zieht.

[ERSTMELDUNG] Die deutsche Polizei sagt, sie habe die Überwachung an der niederländischen Grenze erhöht. Heinrich Onstein, ein Sprecher der Bundespolizei im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, sagte gegenüber Associated Press, dass zusätzliche Polizisten hinzugekommen seien, um nicht nur Autobahnen, sondern auch kleinere Kreuzungen und Eisenbahnstrecken im Grenzland zu beobachten.

Er sagt, die Bundespolizei stehe in engem Kontakt mit den niederländischen Behörden und habe eine Beschreibung des Verdächtigen.

Die niederländische Polizei, einschließlich schwer bewaffneter Antiterror-Einheiten, durchkämmten nach der Schießerei die am Morgen in einer Straßenbahn an einer belebten Verkehrskreuzung in einem Wohnviertel der Stadt Utrecht stattfand, das Gebiet.

UPDATE: Die Polizei in Utrecht sucht diesen Mann, Gökmen Tanis (37), Foto: Pool

Die Polizei von Utrecht sagte, dass Hubschrauber an der Suche teilnehmen und appellierte an die Öffentlichkeit, sich fern zu halten, um Ersthelfern ihre Arbeit zu ermöglichen. Fernsehaufnahmen zeigten, dass neben der Straßenbahn eine Leiche zu liegen schien.

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte bezeichnete die Situation als „sehr beunruhigend“ und der Koordinator für Terrorismusbekämpfung sagte in einem Tweet, dass sich ein Krisenstab versammelt habe, um die Situation zu besprechen. Die Alarmstufe wurde für die Region um Utrecht auf das höchste Niveau angehoben.

Der Polizeisprecher Bernhard Jens sagte, dass noch niemand festgenommen worden sei.

Jens fügte hinzu, „eine Erklärung ist, dass die Person mit dem Auto geflüchtet ist. Auch die Möglichkeit, dass mehr als eine Person beteiligt waren, könnte nicht ausgeschlossen werden. Wir wollen versuchen, den Verantwortlichen so schnell wie möglich zu finden“.

UPDATE 15.15 UHR: Am Montagnachmittag bestätigte der Bürgermeister von Utrecht, Jan van Zanen, dass es drei Tote und neun Verletzte zu beklagen gäbe. Beim Täter soll es sich um den 37-jährigen Türken Gökman Tanis handeln, der erst vor einigen Wochen wegen Vergewaltigung vor Gericht stand. Die Polizei warnt die Bürger, sich dem Täter nicht zu nähern und am besten ihre Häuser nicht zu verlassen. Der Täter befindet sich noch auf der Flucht.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 18/03/2019. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.