Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Russland im Besitz einer fortgeschrittenen israelischen Abfangrakete

Medienberichte in China besagen, dass die Russen eine fortschrittliche israelische Verteidigungsrakete erbeutet hätten und diese rückentwickelten, um ihre Technologie zu verstehen.

Dem Bericht der SINA-Nachrichtenagentur zufolge, wurde die israelische Abfangrakete 2018 von syrischen Streitkräften erbeutet und an Russland übergeben.

David-Sling Rakete. Foto: Verteidigungsministerium

Im Juli dieses Jahres setzte Israel die Abfangrakete zum ersten Mal ein, um zwei syrische Raketen abzufangen, die auf dem Weg nach Israel zu sein schienen. Die syrischen Raketen fielen zu kurz und landeten auf syrischem Territorium.

Die israelischen Streitkräfte haben zwei Sling-Abfangraketen des Typ David auf die Raketen geschossen und als klar wurde, dass die syrischen Raketen ihr Ziel verfehlt hatten, haben sie einen der Abfangraketen in die Luft gesprengt. Die andere fiel zu Boden.

Syrische Soldaten erbeuteten dann die Abfangrakete und schickten sie nach Russland. In dem Bericht heißt es, dass Israel und die Vereinigten Staaten Russland gebeten haben, die Rakete zurückzugeben. Die IDF hat den Bericht nicht kommentiert.

Die fortschrittliche Rakete soll gegnerische Raketen in einer Entfernung von bis zu 300 Kilometern abfangen, die aus gegnerischen Stellungen abgefeuert wurden. Das Davids Sling-System ist zusammen mit dem Iron Dome- und dem Arrow-System, Teil eines israelischen Verteidigungssystems gegen ballistische Kurz-, Mittel- und Langstreckenraketen.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 06/11/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 5 =

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.