Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israels Regierung strebt 3-wöchige Sperrung an

Premierminister Binyamin Netanyahu brachte der Nation in einer Sendung am Sonntagabend die Nachricht: Eine dreiwöchige Sperrung vom Freitagnachmittag über Simchas Torah.

Netanyahu übermittelte die Botschaft, die seit Wochen diskutiert und gefürchtet worden war, kurz nach einer mehrstündigen Kabinettssitzung, in der die Maßnahme zur Abstimmung gestellt und verabschiedet wurde.

Netanyahu bestätigte frühe Berichte über Beschränkungen und sagte:

„Ich weiß, dass diese Schritte für uns alle einen hohen Preis bedeuten. Dies sind nicht die Chagim, an die wir gewöhnt sind. Wir werden mit unseren Großfamilien sicherlich nicht die kommenden Feiertage verbringen können.“

Der Plan sieht ein Verbot vor, mehr als 500 Meter von zu Hause entfernt zu sein, mit Ausnahme wesentlicher Besorgungen. Schulen, Einkaufszentren, Hotels und Freizeitaktivitäten bleiben geschlossen, während Supermärkte und Apotheken geöffnet bleiben.

Die Versammlungen werden auf 10 Personen drinnen und 20 draußen beschränkt sein, sagte er und fügte hinzu, dass „dies das Wichtigste sein könnte“.

Der Premierminister sagte, die Regierung habe eine Sperre ausgesetzt, bis die Krankenhausleiter sagten, es sei notwendig, den Zusammenbruch des Gesundheitssystems unter der Last der zunehmenden Fälle von Coronaviren abzuwenden.

„Am Donnerstag haben sie eine rote Fahne gehisst“, sagte er und bezog sich dabei auf Krankenhausdirektoren. Das System kann der projizierten Anzahl schwerwiegender Fälle und Todesfälle nicht standhalten, wenn in den kommenden Wochen keine Maßnahmen ergriffen werden, teilten sie Netanyahu mit.

Netanyahu erkannte den Schaden an, den eine Sperre der Wirtschaft zufügen wird und argumentierte, dass er durch seine Entscheidung, die Wirtschaft im Mai wieder zu öffnen, gemildert wurde. „Dass wir die Wirtschaft früh und schnell geöffnet haben“ habe sich positiv ausgewirkt, behauptet er.

Aber mit der Anzahl der neuen Corona-Fälle, die alle bisherigen Rekorde brechen, ist Israel gezwungen, wieder zu schließen, wie auch andere Länder auf der ganzen Welt.

Netanyahu versprach eine Entschädigung für Unternehmen, die von der Sperrung betroffen sind und ging auf Beschwerden und Drohungen der Nichteinhaltung durch Kleinunternehmer und Selbstständige in den letzten Tagen ein.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/09/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.