World Of Judaica

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

In Deutschland wird die erste neue Torah Kinder-Ausgabe seit 50 Jahren veröffentlicht

Ein Verlag in Berlin bereitet sich darauf vor, die erste deutschsprachige Kinder-Ausgabe der Tora seit 1964 zu veröffentlichen.

Der erste Band der „Sagen Sie Ihren Kindern – die Tora in fünf Bänden“, wird voraussichtlich im nächsten Monat von Ariella Bücher, einem deutsch-jüdischen Kinderbuchverlag zum Verkauf angeboten werden.

Die letzte Ausgabe, wurde vor einem halben Jahrhundert von Abrascha Stutschinsky veröffentlicht.

Der neue Band wurde von Bruno Landthaler, 56, und Hanna Liss, 49, geschrieben und von Darius Gilmont illustriert. Der Verlag schlägt vor, dass der Band für Kinder im Alter von 6 bis 99 Jahren angemessen ist. Das Buch wird 24,80 Euro kosten.

Die berühmte Stutschinsky Ausgabe, er starb 1978, ist seit Jahren vergriffen und es gibt nicht genug alte Bände für alle Kinder in den jüdischen Gemeinden in Deutschland.

Die jüdische Bevölkerung in Deutschland, ist seit langem im Wachstum begriffen und hat sich mit über 105.000 offiziellen Mitgliedern, in den letzten 25 Jahren vervierfacht.

Aber es gibt mindestens genau soviele jüdische Menschen in Deutschland, die nicht Mitglieder einer Gemeinde sind.

Das Fehlen der Bücher „war in den letzten Jahren zunehmend schmerzhaft, seit die deutschen jüdischen Gemeinden wieder aufblühen und jüdisches Lebens eine starke Renaissance nach der Shoah erlebt“, sagt Verlegerin Myriam Halberstam, in einer Erklärung aus Berlin.

Weitere Bände, sollen im Laufe der nächsten zwei Jahre veröffentlicht werden.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2017.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 21/03/2014. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.