Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

US-Report bestätigt Pressefreiheit in Israel

Israel ist das einzige Land im Nahen Osten in dem es Pressefreiheit gibt, wird von einer Denkfabrik in Washington bestätigt.

In ihrem Jahresbericht bezeichnet die Organisation Freedom House, Israel als eines unter 14 Prozent der Länder und Gebiete auf der ganzen Welt, die eine freie Presse haben.

Israel erhält seinen Status weil es dort während des Jahres 2013, „keine ernsthaften rechtlichen Schritte und nur wenige Fälle von körperlichen Angriffen oder Belästigung gegen Journalisten gab“, heißt es in dem Bericht.

Der Report listet mehrere Kriterien über die Medienfreiheit in Israel auf, darunter “ Militärzensur und die Verwendung von Nachrichtensperren, die Bewegungsfreiheit der Journalisten, politische Einflussnahme bei öffentlich-rechtlichen Sendern und die Auswirkungen auf den Bereich der Printmedien durch die kostenlose Zeitung Israel Hayom, die offen zur Regierungspolitik von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu ausgerichtet ist.“

Der Bericht bezeichnet die Presse in der Westbank und im Gazastreifen als nicht frei, während er gleichzeitig betont, dass dort „nur wenige Fälle von Gewalt entweder von israelischen oder palästinensischen Streitkräften“, gegen Journalisten vorgekommen sind.

Weißrussland, Kuba, Äquatorial-Guinea, Eritrea, Iran, Nordkorea, Turkmenistan und Usbekistan erhielten die schlechtesten Bewertungen unter allen aufgeführten er Ländern.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 02/05/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.