Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Islamische Terroristen enthaupten vier angebliche Spione für Israel

Eine ägyptische islamistische Gruppe veröffentlichte ein Video von der Enthauptung von vier Ägyptern, denen vorgeworfen wird als Informanten für den israelischen Geheimdienst gearbeitet zu haben.

Am Montag, veröffentlichte die im Sinai operierende Islamistengruppe Ansar Bayt al-Maqdis, das Video von den Hinrichtungen auf YouTube, berichtet Reuters.

Die Islamistengruppe Ansar, die im Sinai gegen die ägyptische Armee gekämpft hat, beschuldigt Ägypten der Kollaboration mit Israel. Sie haben geschworen, alle Informanten die für die ägyptische Armee arbeiten zu jagen und zu töten.

In dem Video geben die drei Männer zu Informanten zu sein und werden dann von maskierten Männern enthauptet, die abgetrennten Köpfe werden dann auf den Rücken der ermordeten drappiert. Ein vierter Mann der sich ebenfalls als Spion bekennt, wird dann mit Kugeln durchsiebt.

Das Video erinnert an die Enthauptungen, die von der im Irak und in Syrien marodierenden militanten Gruppe Islamischer Staat ISIS veröffentlicht wurden.

Reuters hatte zuvor berichtet, dass der islamische Staat ISIS, über das Internet mit der Islamistengruppe Ansar in Verbindung steht.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 07/10/2014. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.