Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Lassana Bathily erhielt die französische Staatsbürgerschaft

Der muslimische Mitarbeiter der während des Terroranschlags auf einen koscheren Supermarkt in Paris sieben französische Juden gerettet hat, wurde jetzt französischer Staatsbürger.

Lassana Bathily, ein 24-jähriger Einwanderer aus Mali, erhielt das Bürgerrecht am Dienstag in einer Zeremonie in Paris. Er hatte zunächst einen Antrag eingereicht und wurde in Reaktion auf eine öffentliche Kampagne, die auch von den Israel-Nachrichten unterstützt wurde, französischer Bürger.

Bei der Zeremonie, überreichten der französische Premierminister Manuel Valls und Innenminister Bernard Cazeneuve, Bathily die Urkunde.

„Die Leute sagen mir, dass ich ein Held bin. Aber, ich bin kein Held. Ich versuche immer, ich selbst zu bleiben“, sagte Bathily.

Bathily, der seit neun Jahren in Frankreich lebt, erhielt stehende Ovationen am Ende seiner Rede, als er sagte: „Ich bin sehr glücklich. Es lebe die Freiheit! Es lebe die Freundschaft! Es lebe die Solidarität! Es lebe Frankreich!“

Laut NBC News, stand Bathily „mit gesenktem Kopf und gefalteten Händen“, als Frankreichs Innenminister Cazeneuve seine Handlungen lobte und ihn als „den neuesten Bürger des Landes“ begrüßte.

Bathily, der im Keller war, als ein bewaffneter Terrorist am 9. Januar in den jüdischen Supermarkt „Hyper Cacher“ stürmte und mehrere Personen als Geisel nahm, versteckte die sieben Personen, darunter ein 2-jähriges Kind, in einer Kühlkammer des Marktes.

Michel Emsalem, der Besitzer von Hyper Cacher, nahmen an der Einbürgerungszeremonie teil und nannte Bathily einen Helden.

„Seine Tat ist eine Botschaft der Liebe für viele Menschen, vor allem für uns Juden“, sagte Emsalem laut NBC News.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 21/01/2015. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.