Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hamas baut ihr Raketenarsenal weiter aus

Kurz vor 10 Uhr am Montagmorgen, haben Terroristen der Hamas drei Raketen aus dem Gazastreifen in das Mittelmeer abgefeuert.

Der Raketenabschuss ist Teil eines fortlaufenden Prozesses von der Hamas, um ihr inländisches Raketenarsenal weiter zu entwickeln und auszubauen. Dies geschieht trotz den Bemühungen Israels, dass hart gearbeitet hat um neue Waffen in Gaza zu verhindern.

Im Januar fand der vorletzte Raketentest statt, als durch die Hamas ganze zehn Raketen aus den Ruinen der jüdischen Gemeinde von Gusch Katif in das Mittelmeer abgefeuert wurden.

Militärexperten haben festgestellt, dass in jedem der drei Terrorkriege den die Hamas gegen Israel ins Leben gerufen hat, die Reichweiten der Raketen deutlich erhöht wurde.

Mit im Inland produzierten M-75 Langstreckenraketen und iranischen Raketen die nach Gaza gelangten, hat die Terrorgruppe Hamas ihr Raketenarsenal abgerundet und deutlich erweitert.

Außenminister Avigdor Liberman, stellte während der Operation Schutzlinie im letzten Sommer fest, dass die Hamas die Reichweite ihrer Raketen deutlich erhöht hat.

Während der Operation Gegossenes Blei 2008-2009 war die Reichweite der Hamas-Raketen auf 15 Kilometer in Richtung Sderot begrenzt, doch im Jahr 2012 in der Operation Wolkensäule, erreichten die Raketen bereits „die Ränder von Tel Aviv und Rishon Letzion.“

„Jetzt erreichen die Raketen bereits Hadera“, sagte Lieberman und bezog sich auf eine im Norden liegende Stadt, die in der Nähe von Haifa liegt 165 Kilometer von Gaza entfernt. Nachdem die Stadt gezielt von der Hamas mit Raketen angegriffen wurde.

Die Hamas startet ihre Raketen nicht nur für die Durchführung von Tests, um ihre Reichweite zu erhöhen; Seit dem Waffenstillstand im August letzten Jahres, haben Terroristen in Gaza den Waffenstillstand mit Israel mindestens dreimal gebrochen, indem sie Raketen auf Israel abfeuerten.

Die Hamas hat die Verantwortung für den Raketenbeschuss verweigert, obwohl sie die Kontrolle über die Küstenenklave ausübt.

Der jüngste Angriff ereignete sich im Dezember, nur wenige Tage vor einem anderen Raketentest und einen Tag nach dem die Hamas ihre größte Militärübung seit der Operation Schutzlinie auf den Ruinen der beiden ehemaligen israelischen Dörfer – Dugit und Nissanit – im Gazastreifen abhielt.

Die beiden Dörfer wurden beim Rückzug Israels 2005 evakuiert und von der Hamas übernommen.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 23/02/2015. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.