Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israels erster Coop-Discounter in Sderot eröffnet

Israels erster Discount Coop-Laden, wurde in der belagerten israelischen Stadt Sderot eröffnet.

Der Tzarchaniyat Ha’ir oder CityMart, wurde am Montag eröffnet. Die Coop-Kette ist eine Multi-Millionen-Dollar-Initiative der Jewish Agency, UJA-Federation of New York, der Jewish Federation of Greater Washington, des Israel Venture Network und privater Spender.

Israel Granatäpfel LandwirtschaftEin zweites Ladengeschäft ist für Ende dieses Monats in Arad, einer Stadt in der nördlichen Negev-Wüste geplant. Die Initiative hat das Ziel, in den nächsten vier Jahren 10 neue Filialen pro Jahr zu eröffnen.

Die Genossenschaft ist dazu gedacht, eine kostengünstige Alternative für Einkäufe von Lebensmitteln für die Gemeinden in der nördlichen und südlichen Peripherie Israels zu schaffen.

Sie wurde 2011 von der „Quark Protestbewegung“ in Israel inspiriert, als Tausende Menschen im ganzen Land demonstrierten, um eine Gegenreaktion auf die explodierenden Preise für Konsumgüter und die Immobilienpreise zu schaffen.

Quark ist ein israelisches Grundnahrungsmittel, dass für mehr als 2 Euro pro Container verkauft worden war. Es wurde zu einem Symbol der Bewegung.

Der CityMart wird als soziales Non-Profit-Unternehmen arbeiten, mit dem Ziel, zusätzliche Filialen zu eröffnen, der Senkung der Preise und der Förderung gemeinsamer Aktivitäten um den sozialen Wandel herbeizuführen.

 

Von am 23/12/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.