Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF entdeckt Terrortunnel der von Gaza bis nach Israel führt

Wie die israelischen Streitkräfte am Montag mitteilen, wurde ein von der Hamas gebauter Tunnel entdeckt, der aus dem Gazastreifen auf israelisches Staatsgebiet führt, mit dem Ziel der Ausführung von Terroranschlägen.

Der Tunnel ist der erste der seit der Operation Schutzrand im Sommer 2014, von der IDF in Zusammenarbeit mit dem Shin Bet-Sicherheitsdienst gefunden wurde. Die IDF sagt in einer Erklärung, dass sie die Tunnelöffnungen sowohl auf der israelischen als auch auf der Gaza-Seite zerstört hat.

In der Erklärung sagte die IDF weiter, dass der Tunnel durch die Terrororganisation Hamas gebaut wurde, „um Israel zu infiltrieren und Terroranschläge gegen die Menschen in den südlichen Gemeinden des Landes durchführen.“

Der Tunnel der sich etwa 100 Meter unter der Erde befindet, begann in einer Wohngegend im südlichen Gaza und endete auf der israelischen Seite zwischen dem Grenzzaun und israelischen Militärbasen.

Es ist nicht bekannt, wann der Tunnel errichtet wurde und wie viele Verzweigungen er hat.

Die IDF erklärt, dass sie ihre Antiterror-Bemühungen fortsetzen wird, um weitere Tunnel zu entdecken und zu neutralisieren.

 

Von am 18/04/2016. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.