Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

PA: Frankreichs Initiative wird mit oder ohne Zustimmung Israels fortgesetzt

Ein palästinensischer Beamter betonte am Samstag, dass eine internationale Konferenz die von Frankreich geleitet wird um die Friedensgespräche mit Israel wieder anzukurbeln, stattfinden wird „ob die israelische Regierung zustimmt oder nicht.“

Ahmad Majdalani, Mitglied des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) und Kompagnon des PA-Vorsitzenden Mahmoud Abbas, machte die Äußerungen in einem Interview mit der Zeitung Donia Al-Watan und wurde von i24news zitiert.

Frankreichs Initiative zielt darauf ab, bis Ende des Jahres eine internationale Friedenskonferenz einzuberufen. Israelische Beamte wiederholten kürzlich den festen Widerstand Israels gegen die Initiative. Israel besteht darauf, dass der einzige Weg um Frieden zu erreichen nur durch direkte Gespräche mit der PA möglich ist. Die PA lehnt dies jedoch ab.

Die PA unterstützt ihrerseits den Ansatz Frankreichs zur Wiederbelebung der Friedensgespräche, auch wenn sie weiterhin eine Alternative sucht und zwar in Form einer Resolution des Sicherheitsrates, in der israelische Siedlungen verurteilt werden.

Trotz Israels Ablehnung der Initiative haben französische Beamte kürzlich darauf hingewiesen, dass Frankreich nicht aufhören wird, seine Initiative zu fördern.

„Die negative israelische Reaktion war vorhersehbar und wir werden Israels Position berücksichtigen, aber wir wollen auch weiterhin unsere Friedensinitiative fördern“, betonten die Beamten.

Die Verhandlungen zwischen Israel und der PA waren zum Stillstand gekommen, seit eine von den USA geführte Initiative im April 2014 zusammenbrach, als die PA die Bedingungen der Gespräche verletzte, indem sie sich an internationale Institutionen anschloss.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 20/11/2016. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 1 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.