Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu und Singapurs politische Führung betonen gemeinsame Ziele

MP Netanyahu begann seine Reise heute mit einem historischen Besuch in Singapur, es ist der erste Besuch von einem israelischen Premierminister in dem Land.

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu und seine Frau Sara landeten am Montag in Singapur, wo sie von Premierminister Lee Hsien Loong und seiner Frau Ho Ching in der Istana, der offiziellen Residenz des Präsidenten von Singapur, begrüßt wurden.

Netanyahu unterzeichnete vor dem Treffen mit dem singapurischen Präsidenten Dr. Tony Tan Keng Yam, das offizielle Gästebuch.

Unter anderem wurden die Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit in der Technologie „zur Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen“, sowie Unterstützung für afrikanische Länder „in den Bereichen Technologie und Initiativen“ erörtert, heißt es in einer Erklärung aus Netanyahus Büro.

Singapurs Präsident stellte fest, dass beide Nationen als kleine Länder mit fehlenden natürlichen Ressourcen begannen, aber sie entwickelten Technologien, die das nationale Wachstum und den Wohlstand unterstützen.

Netanyahu erhob die Frage nach der Eröffnung einer direkten Flugstrecke zwischen den beiden Ländern und lud seinen Gastgeber ein, Israel zu besuchen. Es gibt Berichte, dass Singapurs „nationale Fluglinie, als eine der besten in der Welt plant, einen direkten Flug nach Israel zu etablieren.“

„Ich glaube, dass Israel und Singapur verwandte Geister sind“, sagte Netanyahu in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem singapurischen Premierminister.

„Wir sind kleine Nationen, die in vielen Bereichen globale Mächte geworden sind und ich glaube, dass unsere Zusammenarbeit uns noch erfolgreicher macht … Wir haben einen gemeinsamen F & E – Fonds, der bereits 150 Projekte für israelische und singapurische Unternehmen in einer Vielfalt von Bereichen finanziert hat und ich denke, dass die Möglichkeiten in der Zukunft riesig sind.“

„Die Zukunft gehört denen, die innovativ sind. Israel und Singapur sind Innovationsländer und gemeinsam können wir mehr Wohlstand, mehr Hoffnung für unsere Völker und wie ich denke, auch für die Völker in unseren Nachbarschaften erreichen. Wir schätzen die Vielfalt in unseren Gesellschaften, wir schätzen den Pluralismus in unseren Gesellschaften und wir haben viel voneinander zu lernen“, fügte Netanyahu hinzu.

Netanyahu sagte, er wolle von Singapurs Bauindustrie lernen und ihre Techniken in Israel anwenden.

Der israelische Ministerpräsident hatte Lee im vergangenen April bereits in Jerusalem kennengelernt, beim ersten Besuch eines Premierministers aus Singapur in Israel.

Israel und Singapur haben starke Beziehungen, die rund 1,35 Milliarden US-Dollar im Handel und massive Investitionen in Singapur, umfangreiche akademische und kulturelle Beziehungen und eine langjährige, signifikante militärische Beziehung umfassen.

Netanyahu ist derzeit auf einer einwöchigen Reise nach Singapur und Australien. Bevor er am Sonntag Israel zum ersten Besuch eines israelischen Premierministers in eines dieser Länder verließ, sagte er seinem Kabinett in Jerusalem, dass die Reise zum großen Teil darauf ausgerichtet sei, „neue Märkte zu öffnen.“

„Wir werden die Sicherheit, die wirtschaftlichen und andere Beziehungen zu diesen Ländern stärken“, sagte Netanyahu.

In Australien wird Netanyahu mit dem australischen Premierminister Malcolm Turnbull zusammentreffen, sowie umfangreiche Gespräche mit israelischen und australischen Unternehmern führen.

Netanyahu verbringt das Wochenende in Sydney und verlässt Australien am Sonntag, um am frühen Montagmorgen wieder in Israel anzukommen.

Von Aryeh Savir,
für Welt-Israel-Nachrichten

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 20/02/2017. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 4 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.