Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF führte großes Manöver in Judäa und Samaria durch

Die IDF führte eine massive Übung in Judäa und Samaria durch und geht davon aus, dass der palästinensische Terrorismus vor den Passah-Feiertagen zunehmen wird.

Die IDF führte letzte Woche ihre größte Übung seit fünf Jahren in Judäa und Samaria durch und vermutet, dass sich der palästinensische Terrorismus vor dem Passah-Fest erhöhen wird.

Das viertägige Manöver bestand aus der Simulation von Szenarien und Notsituationen wie Infiltrationen von Terroristen in die israelischen Gemeinden, Entführungen von israelischen Bürgern, Bombenanschlägen, Fahrzeug- oder Schussangriffen und große Unruhen, berichtete die Jerusalem Post.

Die Leitung des Manöver hatten der IDF-Stabschef Gadi Eisenkot und der Oberste Zentralkommandant Generalmajor Roni Numa.

In dieser Woche jährt sich zum 15. Mal der Jahrestag des verheerenden Selbstmordattentates während des Passah-Seder im Park Hotel in Netanya, bei dem 29 Menschen ums Leben kamen und 64 verletzt wurden.

Der Angriff provozierte die Operation Defensives Schild, in der die IDF die palästinensische Terrorinfrastruktur in Judäa und Samaria zerstörte.

Ende letzten Monats warnte der Leiter des Shin Bet (Israels Security Agency), die palästinensischen Terrorgruppen vor eskalierenden Angriffen vor den Feiertagen.

Vor Ministern des Außenministeriums und des Verteidigungsausschusses der Knesset, sagte Shin Bet-Direktor Nadav Argaman: „Es gibt keinen Zweifel das Terrorismus-Netzwerke, einschließlich der Hamas versuchen werden, vor den Feiertagen anzugreifen.“

Pessach und Israels Nationalfeiertage, einschließlich des Unabhängigkeitstages, gehören zu den bevorstehenden Feiertagen.

Die israelischen Sicherheitskräfte, haben ihre Präsenz bereits an potenziellen Angriffszielen verstärkt.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 03/04/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 5 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.