Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Islamisten grüßten Trump mit einer Rakete die sie aus Ägypten abfeuerten

Terroristen feuerten am Dienstagmorgen eine Rakete von der Sinai-Halbinsel in Ägypten auf das südlichen Israel ab, während US-Präsident Donald Trump das Land besuchte.

Das Geschoss landete in einem offenen Gebiet und verursachte keine Verletzungen oder Beschädigungen. Es wurde kein Sirenenalarm ausgelöst.

Einwohner in der Gegend berichteten über eine Explosion und die israelischen Streitkräfte starteten eine Suche, um das Projektil zu finden.

Der letzte Vorfall dieser Art war im April als zwei Raketen in Israel landeten, nachdem islamische Terroristen am Vorabend des Pessachfestes mehrere Raketen vom Sinai aus nach Israel abfeuerten. Die Terrorgruppe des islamischen Staates (ISIS), hatte die Verantwortung für den Angriff übernommen.

 

Von am 23/05/2017. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.