Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Gesundheitsministerium: Enormer Anstieg in Fällen von Mumps

Im vergangenen Monat gab das Gesundheitsministerium eine Erklärung ab die besagte, dass ein leichter Anstieg in der Zahl der Fälle von Masern in Israel nicht bedeutet, dass ein großer Ausbruch begonnen hätte. Es stellte sich aber heraus, dass der Fokus auf der falschen Kinderkrankheit lag.

Entsprechend der vom Gesundheitsministerium am Montag veröffentlichten Fassung, gilt die eigentliche Sorge der Mumps, deren Fälle in diesem Jahr sprunghaft angestiegen sind, im Vergleich zum Jahr 2016.

Bisher wurden in diesem Jahr 121 Fälle von Mumps gemeldet, verglichen mit 18 in der ersten Hälfte des Jahres 2016. Die Gruppe mit dem größten Risiko an Mumps zu erkranken, sind Kinder und Jugendliche die in Einrichtungen mit Schlafsälen leben, wo sie konstant den Keimen aus ihrer Umgebung ausgesetzt sind.

Außer durch Impfung in der Kindheit gibt es keinen wirksamen Schutz vor der Krankheit, sagen die Beamten des Ministerium.

Es ist anzumerken, dass in fast allen Fällen die in diesem Jahr auftraten Israelis betroffen waren, die als Kleinkind eine Mumpsimpfung erhielten. Infolgedessen untersucht das Ministerium, ob es irgendwann ein Problem mit einer zu niedrigeren Impfdosis gegeben hatte.

Auch wird untersucht, ob der aktuelle „Mumpserreger“ eine Resistenz gegen die Standardimpfung entwickelt haben könnte.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 28/06/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + 5 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.