Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Palästinenser mit Koran und Messer auf dem Weg zu Terrorangriff

Ein aufmerksamer und tapferer israelischer Staatsbürger schlug einen Palästinenser nieder, der auf dem Weg war einen Terroranschlag zu begehen.

Der Koran und zwei Messer die der Palästinenser mit sich führte. Foto: Polizei

Israelische Sicherheitskräfte verhafteten am Donnerstag einen Palästinenser, der zwei Messer und einen Koran vor einer israelischen Gemeinde in Judäa mit sich führte, offenbar war er auf dem Weg zu einem Terrorangriff.

Ein Feuerwehrmann in Kochav Yaakov, bemerkte eine verdächtige Gestalt vor dem Eingang der Gemeinde und alarmierte die Sicherheitskräfte.

Der Feuerwehrmann Gal Muati erzählte, wie er nach seiner Schicht auf dem Heimweg war und den verdächtig aussehenden Palästinenser bemerkte, der vor dem Eingang der Gemeinde verweilte. Muati versuchte ihn in ein Gespräch zu verwickeln, aber der Palästinenser weigerte sich ihn anzusehen und schrie „Palästina, Palästina“, dann versuchte er zu fliehen.

Muati zog seine Waffe heraus und verfolgte den Verdächtigen. Nachdem er ihn eingeholt hatte, befahl er ihm sich auf den Boden zu Knieen. Er und ein anderer Zivilist bewachten den Verdächtigen, bis die Polizei am Tatort eintraf.

Zwei große Messer und ein Koran befanden sich in seinem Besitz – die Werkzeuge eines muslimischen Terroristen auf dem Weg zu einem Terrorangriff.

Der Möchtegern-Terrorist behauptete während der ersten Befragung, dass er beabsichtig habe die Waffen an eine andere Person weiterzugeben. Er wurde von der Polizei festgenommen.

In einschlägigen Nachrichten haben IDF-Kräfte am Mittwochabend in ganz Judäa und Samaria Terrorismusbekämpfung durchgeführt und 10 palästinensische Terrorverdächtige verhaftet.

Von Aryeh Savir,
für Welt Israel Nachrichten

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/11/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins + 11 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.