Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Polen: Rettungsaktion für jüdische Grabsteine

Mitte November werden in Nordpolen jüdische Grabstein aus zwei Dorfteichen geborgen

Bergung jüdischer Grabsteine in Polen. Foto: Mamlock

Kaum zu glauben, aber wahr: Auch nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Polen noch jüdisches Erbe von Kommunisten zerstört. 1967 entstand am Rande des Ortes Garnsee/Gardeja bei Danzig ein Stadion. Dafür haben die Bauherren die restlichen Grabsteine des örtlichen jüdischen Friedhofs herausgerissen und in nahegelegene Teiche geschmissen. Einen der Grabsteine hat man kürzlich durch Zufall wiedergefunden (siehe Foto 1). Nun sollen Mitte November die restlichen Steine mit deutschen und hebräischen Inschriften von einer Mannschaft um den Profitaucher Wojciech Gajtkowski aus den Gewässern geborgen werden. Erste Vorerkundungen unter Wasser haben bereits stattgefunden.

Die Bergungsaktion und die Wiedererrichtung des jüdischen Friedhofs in Garnsee wird von der Mamlock-Stiftung in Berlin organisiert. Wer die Stiftung dabei unterstützen möchte, spende bitte einen Betrag seiner Wahl auf folgendes Konto:

PAX Bank eG
IBAN: DE 84 3706 0193 6002 5750 17
BIG: GENODEDED1PAX

Stichwort: Gardeja Memorial

Geborgener jüdischer Grabstein. Foto: Mamlock

Am 16. November werden die beiden Teiche ihr Geheimnis preisgeben. Dann werden die Taucher, die sonst Bomben und andere Weltkriegsmunition aus der Ostsee bergen, die Teiche genau untersuchen und die restlichen Steine ans Tageslicht befördern. 20 Nachfahren von seit ca. 1850 auf dem Friedhof bestatteten Personen wurden von der Historikerin Frau Dr. Bergner bislang weltweit ausfindig gemacht. Für die Begungsaktion wird eine Nachfahrin, Frau Yael Barilai, extra aus Tel Aviv anreisen, um selbst zu erleben, wie der Grabstein ihrer Vorfahren in Garnsee geborgen wird.

MAMLOCK-Stiftung
Johanna M. Neumann
Geschäftsführende Gesellschafterin
Hohenzollerndamm 111
14199 Berlin-Schmargendorf
jn@mamlock-foundation.com
Tel. +49 30 91 45 70 82
www.mamlock-foundation.com

Die MAMLOCK-Stiftung setzt sich für eine lebendige Erinnerungsarbeit, gegen Antisemitismus und für die Werte der Demokratie ein. Sie unterstützt ausdrücklich die Freundschaft und Verständigung zwischen Polen, Deutschland und Israel.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 15/11/2019. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.