Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Abbas verschiebt PA-Wahlen wegen Jerusalem-Wählern

Die Wahlen in der Palästinensischen Autonomiebehörde dürften sich auf unbestimmte Zeit verzögern, sagten Analysten, nachdem PA-Chef Mahmoud Abbas von europäischen Ländern erfahren hatte, dass sie nicht versuchen würden, Israel dazu zu zwingen, die Wahlen in arabischen Vierteln von Jerusalem abzuhalten.

Das Erlauben von Wahlen in diesen Stadtvierteln war eine der Bedingungen, unter denen Abbas sich bereit erklärte, Wahlen abzuhalten.

PA-Chefunterhändler Saeb Erekat teilte dem PA-Radio am Samstag mit, dass europäische Beamte ihm mitgeteilt hätten, dass sie es vorziehen, sich nicht in die Angelegenheit einzumischen, obwohl die Kontakte noch andauern. Auf jeden Fall sagte Erekat, Israel habe angekündigt, dass Palästinenser in diesen Gebieten nicht wählen dürfen. Bei den letzten Wahlen in der Palästinensischen Autonomiebehörde 2006, reisten Jerusalemer Araber außerhalb der Stadt an, um zu wählen.

Die PA erklärte sich bereit Wahlen abzuhalten, nachdem sie sich mit der Hamas über Verfahrensfragen geeinigt hatte. Damit hat Abbas noch nicht erklärt, dass tatsächlich Wahlen stattfinden würden – dabei ist die Frage von Jerusalem derzeit das Haupthindernis.

„Wir wollen diese Wahlen abhalten“, sagte Abbas letzte Woche auf einer Pressekonferenz. „Wir glauben an diese Wahlen und möchten, dass sie sowohl für die Präsidentschaft als auch für das Parlament stattfinden. Aber wir können sie nicht um jeden Preis abhalten. Die Wahlen müssen in allen palästinensischen Gebieten, einschließlich Jerusalem stattfinden. Ohne die arabischen Bewohner der Stadt wird es keine Wahlen geben“, fügte er hinzu.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 29/12/2019. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.