Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Notlandung: Deutscher Passagier greift Flugbegleiter der EL-Al an

Ein El-Al-Flug von Tel Aviv nach München musste in Bulgarien Notlanden, nachdem ein Passagier die Flugbesatzung angegriffen und die Passagiere bedroht hatte.

Das Flugzeug landete am Donnerstag in Sofia der Hauptstadt Bulgariens, nachdem ein deutscher Fluggast einen Flugbegleiter in den Rücken geboxt hatte.

Nach den Berichten, drohte er auch den in seiner Nähe befindenden Passagieren Gewalt an und beschimpfte sie.

Das Flugzeug landete in Sofia, nachdem ein Flugbegleiter den Panik-Knopf gedrückt hatte.

Der gewalttätige deutsche Passagier wurde aus dem Flugzeug gebracht und einer lokalen Polizeistation übergeben, wo die EL-AL Anzeige gegen ihn erstattete.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 

Von am 05/06/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.