Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Lieberman trifft ukrainischen Amtskollegen

Außenminister Avigdor Lieberman ist während seines offiziellen Besuchs in der Ukraine mit seinem ukrainischen Amtskollegen Pavlo Klimkin zusammengetroffen.

Während ihres Treffens unterzeichneten die beiden Außenminister ein Dokument, in dem sie die Absicht ihrer beiden Ministerien erklären, Konsultationen in Bereichen gegenseitiger Interessen aufzunehmen.

Außenminister Lieberman erklärte, Israel sehe ukünftige Treffen von Komitees zu den Themen Handel, Kultur, Privatwirtschaft und der Arbeit jüdischer Organisationen in der Ukraine als besonders wichtig an.

Klimkin sagte, für die Ukraine sei die Wiederaufnahme der Verhandlungen für eine Freihandelszone zwischen den beiden Ländern ein Schlüsselthema. Er dankte Israel auch für seine Hilfe bei der Behandlung verletzter ukrainischer Soldaten.

Quelle: Außenministerium/Botschaft des Staates Israel

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 13/02/2015. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.