Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Motorola Solutions eröffnet Innovation Center in Israel

Motorola Solutions hat angekündigt, in Israel ein neues Innovation Center zu eröffnen. Die Firma beschäftigt bereits hunderte Angestellte in ihrem Zentrum für Forschung und Entwicklung, das vor allem auf der Suche nach Geschäftsabschlüssen mit israelischen Startups ist.

PM Netanyahu und Greg Brown, Motorola Solutions. Foto: Amos Ben-Gershom/GPO

PM Netanyahu und Greg Brown, Motorola Solutions. Foto: Amos Ben-Gershom/GPO

Das Innovationszentrum hat nun zum Ziel, Startups auf den Feldern Cyber-Sicherheit, Big Data-Analyse, sowie mobile Technologien und Technologien zum Internet der Dinge ausfindig zu machen.

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu, der am Mittwochabend zur Ankündigung von Chairman und CEO Greg Brown erschienen war, erklärte: „Sie befinden sich am richtigen Ort, im richtigen Land, im richtigen Geschäftsfeld. Alles passt. Ich hoffe, dass andere multinationale Firmen auf dem Feld der Entwicklung von Technologien ebenfalls nach Israel kommen werden – denn sie werden davon profitieren.“

Quelle: Botschaft des Staates Israel

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 21/04/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.