Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israelische Kinderlach Band in Deutschland diskriminiert

Ein deutscher Geldbeschaffer des Sheba Medical Center in Tel Hashomer wurde von einem Veranstalter ersucht, den Auftritt der israelischen Boyband, Kinderlach zu verbieten, weil einige der Mitglieder in Judäa und Samaria leben.

Laut einem Bericht von Haddad Ofer für Channel 2 News, fand die umstrittene Veranstaltung vor zwei Wochen in der Residenz des Deutschen Bundespräsidenten statt und wurde von der Journalistin Daniela Schadt, der Lebenspartnerin von Bundespräsident Joachim Gauck besucht.

KinderlachIm Vorfeld der Veranstaltung wurden die Mitglieder der Kinderband aufgefordert, zu Sicherheitszwecken ihre persönlichen Daten bereitzustellen.

Die Event-Manager kündigten ein paar Tage später an, dass die Sicherheitsuntersuchung die durchgeführt worden war zeigte, dass drei der sieben Mitglied der Boyband Kinderlach jenseitz der Waffenstillstandslinien von 1949 wohnen, was für sie als ein Problem angesehen würde.

Daher schlugen sie vor, Kinderlach könnte entweder nicht in der Show auftreten, oder ohne die betreffenden drei Mitglieder aus den „Siedlungen“ daran teilnehmen. Für den Fall das die Show mit den drei Kindern stattfinden sollte, wurden die Eltern der Kinder aufgefordert ihre Kinder zu verpflichten, über ihren Wohnsitz zu lügen oder diesen ganz zu verschweigen.

Die Parteien einigten sich schließlich auf einen Kompromiss. Die Kinder würden auf der Bühne nicht gefragt wo sie lebten, damit brauchten sie nicht zu lügen. Der Auftritt der Boyband fand mit der teilweisen Verdeckung der Identität der Kinder statt.

Die deutsche Botschaft in Israel, wollte zu dem Vorfall keinen Kommentar abgeben.

Im Bericht auf Channel 2 News wurde auch das Sheba Medical Center befragt, die Verwaltung des Medical Center sagte aus, nichts von diesem Vorfall zu wissen.

„Es war ein Abend voller Respekt und Anteilnahme für Israel und das Sheba Medical Center im Besonderen. An diesem Abend wurden viele Spenden für das medizinische Zentrum gesammelt“, hieß es von Seiten der Verwaltung.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 21/11/2014. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 15 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.