Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Amerikanische Lehrer helfen israelischen Kindern Englisch zu lernen

Siebzig junge Lehrer aus ganz Nordamerika verbringen einen Teil ihrer Sommerferien damit, benachteiligten israelischen Grundschülern die englische Sprache beizubringen.

Die Besuchslehrer/innen arbeiten seit drei Wochen mit den Schülern an der Verbesserung ihrer Englischkenntnisse, an Schulen im Norden und Süden Israels im Rahmen des TALMA-Programm.

Die Lehrer halten seit drei Wochen gemeinsam mit israelischen Lehrern, ihren Unterricht an örtlichen Schulen ab.

TALMA, ist ein im Jahr 2014 gegründetes nationales Programm des israelischen Ministeriums für Bildung und wird in Verbindung mit der Steinhardt Family Foundation und der Charles und Lynn Schusterman Family Foundation betrieben. Ein Teil des Programms 2015, wurde auch von der Jewish Federation of Metropolitan Detroit finanziert.

Das Programm bietet „für die israelischen Kinder eine Chance, ihre Englisch Studien zu verbessern und ist eine Peer-Learning-Erfahrung für die israelischen Lehrer. Sie können auf diese Weise viel von ihren amerikanischen Partnern über Lehrmethoden und Klassenraum-Management lernen. Für die Lehrer die von außerhalb Israel kommen wird diese Erfahrung mit israelischen Schülern und Lehrern zu einem Erlebnis, dass ihnen die Möglichkeit bietet, ihre Verbindung zu Israel über ihren Beruf zu vertiefen und echte soziale Veränderungen in einkommensschwachen Gemeinden zu verwirklichen“, sagte Alon Futterman, der Geschäftsführer von TALMA.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 28/07/2015. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.