Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Tourist in Jerusalem bei Angriff mit Steinen verletzt

In Jerusalem wurde ein Tourist während eines Angriffs durch Steinwürfe verletzt.

Wie die Polizei berichtet, wurden in der Nähe des Löwen-Tor in der Altstadt von Jerusalem, Steine auf eine Gruppe von Touristen geworfen. Die Gruppe besuchte die Kirche Saint-Anne, die sich direkt vor dem Tor am Beginn der Via Dolorosa befindet.

Eine Frau in den 60er Jahren, wurde während des Vorfalls von einem Stein am Kopf getroffen. Sie wurde mit dem Krankenwagen in das Hadassah University Medical Center auf dem Mount Scopus gebracht.

Die Polizei, hat eine großangelegte Fahndung nach dem Angreifer oder den Angreifern eingeleitet.

Das Löwen-Tor, war im Oktober zu Beginn der aktuellen Welle von palästinensischen Messerangriffen der Ort von mehreren Terrorangriffen auf Zivilisten und Sicherheitskräfte.

 

Von am 07/03/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.