Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF: Zusammenstöße während Hausabriss in der Westbank

Zwei IDF-Soldaten und acht palästinensische Demonstranten wurden am Mittwoch bei Zusammenstößen verletzt, als es beim Abriss des Hauses eines Terroristen in der Westbank-Stadt Qalandiya zu Angriffen auf die Soldaten kam.

Palästinensische Demonstranten warfen Steine und Brandbomben auf die Soldaten, während und nach dem Abriss des Hauses der Familie von Hassin Abu Gush, 17, der bei einem Angriff auf einen Westbank Supermarkt im Januar Shlomit Krigman, 23, ermordet hatte.

Die acht Palästinenser die bei den Auseinandersetzungen verletzt wurden erlitten Scusswunden, berichtete die palästinensische Nachrichtenagentur Maan.

Andere palästinensische Berichte besagten, dass sie von Gummigeschossen getroffen wurden. Einer der verletzten Palästinenser wurde in Gewahrsam der israelischen Truppen genommen, sagte ein IDF-Sprecher.

 

Von am 20/04/2016. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.