Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Palästinenser nach Messerangriff in Jerusalem verhaftet

Ein Haredi orthodoxer Mann, wurde am Montag bei einem Messerangriff im Zentrum von Jerusalem verletzt.

Der Mann, 26, wurde auf der Haneviim Straße in einem Haredi-Bereich der Stadt, überfallen und in die Schulter gestochen. Er wurde Berichten zufolge, in einem stabilen Zustand mit nur leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt.

Der Angreifer, der etwa 20 Jahre alt ist, wurde von der Polizei festgenommen und zum Verhör gebracht. Er ist ein Palästinenser aus der Westbank. Berichten zufolge, warf er bei der Festnahme sein Messer nach den Polizeibeamten.

 

Von am 16/05/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.