Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Messeranschlag auf israelische Polizisten in Jerusalem

Ein israelischer Polizist wurde von einem palästinensischen Terroristen leicht verwundet, als er in der Altstadt von Jerusalem patrouillierte.

Ein palästinensischer Terrorist stach am Mittwoch auf einen israelischen Polizisten am Eingang zur Altstadt von Jerusalem ein und verwundete ihn.

Der Terrorist griff eine Gruppe von Polizisten die auf Patrouille waren mit einem Schraubenzieher an und verwundete einen von ihnen leicht am Kopf. Die Polizisten reagierten sofort und schossen auf den Terroristen.

Medizinische Teams von Magen David Adom, Israels Notdienste, behandelten sowohl den Polizisten als auch den Terroristen vor Ort. Dieser starb an seinen Wunden.

Berichten zufolge, wurde bei dem Anschlag auch ein 14-jähriger arabischer Jugendlicher leicht verwundet.

Die Sicherheitskräfte riegelten das Gebiet ab, um mögliche Komplizen zu fangen.

IDF führt Counter-Terror-Operationen durch

Israelische Streitkräfte führten am Dienstagabend in ganz Judäa und Samaria Razzien durch und verhafteten 10 Palästinenser, darunter vier Mitglieder der Hamas und einen Angehörigen des islamischen Dschihad.

Diese Vorfälle waren die letzten in einer langen Reihe von palästinensischen Terrorangriffen, denen Israelis im Laufe von mehr als einem Jahr ausgesetzt sind und bisher das Leben von 41 Menschen forderten und über 550 Verwundeten.

Von Aryeh Savir,
für Welt-Israel-Nachrichten

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/12/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × vier =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.