Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF-Soldat mit Schraubenzieher angegriffen

Am frühen Mittwochmorgen wurde ein versuchter Messerangriff in Huwara im nördlichen Westjordanland durchgeführt.

Der Angreifer wurde neutralisiert und keine weiteren Verletzungen gemeldet.

Der Terrorist näherte sich den Sicherheitskräften, die die palästinensische Stadt Huwara im Nablus-Governorat der Nordwestbank bewachen und stach mit einem Schraubenzieher auf einen IDF-Soldaten ein.

Wegen der kugelsicheren Weste die er trug, erlitt der Soldat keine Verletzungen.

Als Reaktion auf den Angriff, eröffnete das Sicherheitspersonal sofort das Feuer auf den Angreifer und neutralisierte ihn. Der Terrorist wurde dann ins Krankenhaus evakuiert.

 

Von am 09/11/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.