Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Holocaust-Überlebender bei der UN: „Mein Traum wurde verwirklicht Israel wurde wiederhergestellt“

Ein Überlebender von Auschwitz der von seinem Enkel, einem IDF-Offizier begleitet wurde, betonte wie wichtig es sei, die Schrecken des Holocaust niemals zu vergessen.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNGA) wurde am Freitag einberufen, um die jährliche internationale Holocaust-Gedenktag-Zeremonie zu veranstalten. Bei der Zeremonie war Noah Klieger, der das berüchtigte Auschwitz-Vernichtungslager überlebte, der Hauptredner.

Begleitet von seinem Enkel Yuval, einem Offizier in der IDF, der in Uniform an der Veranstaltung teilnahm, sagte Klieger, 90, der Versammlung, dass er während seiner Lagerhaft drei Träume hatte:

„Diese Hölle auf Erden [Auschwitz] zu überleben und so vielen Menschen wie möglich davon zu erzählen, was die Nazis den Juden antaten und zu helfen, das Land zurückzuerobern aus dem wir ins Exil getrieben wurden. Mein Traum wurde wahr und unsere historische jüdische Heimat wurde wiederhergestellt“, sagte Klieger.

Er betonte wie wichtig es sei, die Geschichte der Überlebenden weiter zu erzählen und forderte die UN auf, eine Resolution zu verabschieden die die Mitgliedstaaten dazu ermutigt, die kommenden Generationen über die Schrecken des Holocaust zu informieren.

„Wir erinnern uns an unsere Geschichte, so schmerzhaft sie auch sein mag, damit wir daraus lernen und es sich nie wieder wiederholt“, sagte der israelische Botschafter bei der UN Danny Danon.

Die Überlebenden „bitten die nächste Generation, die Lehren dieser dunkelsten Perioden mit zwei einfachen Worten zu beachten: Nie wieder“, fügte Danon hinzu.

„Noah hat es zu seiner lebenslangen Aufgabe gemacht, die schöne Kraft des gesprochenen und geschriebenen Wortes zu nutzen, um zu informieren und zu warnen, was die Menschheit der Welt böses zufügen kann.“

„Er ist in vielerlei Hinsicht ein Held. Er überlebte nicht nur Auschwitz, sondern wanderte nach Israel aus, trat in die IDF ein und kämpfte tapfer in unserem Unabhängigkeitskrieg. Bis heute kämpft Noah weiter. Seine Bereitschaft über die Wahrheit zu sprechen, ist eine Inspiration für uns alle und seine Gegenwart erinnert uns daran, dass der Holocaust nicht geleugnet oder vergessen werden darf“, sagte Danon der Versammlung.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 30/01/2017. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 1 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.