Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

HRW fordert von der Hamas die Freilassung von 2 Israelis in Gaza

Human Rights Watch nennt die Inhaftierung von zwei israelischen Bürgern durch die Hamas „grausam und unhaltbar.“

Ein am Mittwoch in New York veröffentlichter Bericht der Gruppe besagt, dass sich Avraham Mangistu und Hisham al-Sayed wahrscheinlich verirrt hatten, als sie zu Fuss in Gaza ankamen. Die Hamas hat indirekt anerkannt die beiden festzuhalten, will aber keine Bestätigung abgeben, bis Israel Dutzende ihrer eingesperrten Mitglieder freigelassen hat.

Human Rights Watch fordert die Hamas auf, sie freizulassen und ihnen zu erlauben, mit der Familie zu kommunizieren.

Sarah Leah Whitson, Direktor von HRW im Mittlerer Osten sagt, „es gibt keine Rechtfertigung Menschen ohne Grund festzuhalten und ihnen den Kontakt zur Außenwelt zu verwehren.“

Die Hamas hält auch die Leichen der IDF-Soldaten Hadar Goldin und Oron Shaul fest, die 2014 im Gaza-Krieg getötet wurden.

 

Von am 03/05/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.