Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israels Baseballmannschaft qualifiziert sich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio

Nach dem 11: 1-Sieg gegen Südafrika ist das Baseball Team aus Israel der erste Teilnehmer des jüdischen Staates an einem olympischen Mannschaftssport seit vier Jahrzehnten.

Die israelische Baseballnationalmannschaft wird bei den Olympischen Spielen zum ersten Mal um Gold kämpfen, nachdem sie sich am Sonntag in einem Spiel gegen Südafrika qualifiziert hat. Nur wenige Tage nachdem sich der israelische Turner Linoy Ashram einen Platz im Wettkampf für rhythmische Gymnastik bei den Olympischen Spielen gesichert hatte.

Team Israel feiert nach dem 11: 1-Sieg gegen Südafrika am 22. September 2019. Foto: IAB / Margo Sugarman

Der frühere Major-Leaguer Danny Valencia feierte im achten Inning eines Qualifikationsspiels in Parma, Italien, ein Dreier-Heimspiel und sicherte sich mit einem 11: 1-Erfolg den Platz der Mannschaft bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

Nur sechs Nationalmannschaften werden in Tokio spielen, wobei sich Israel als erste qualifiziert. Dies ist das erste Mal seit 1974, dass Israel an einem Mannschaftssport bei den Olympischen Spielen teilnehmen wird.

Das Team qualifizierte sich nach dem vierten Platz in der Europameisterschaft am 13. September für die Olympia-Qualifikation Europa / Afrika.

Die Mehrheit der israelischen Nationalmannschaft sind jüdische Amerikaner oder Israelis, die in den Vereinigten Staaten leben, einschließlich ehemaliger Profis.

Der israelische Baseball erfreute sich 1986 einer kleinen Fangemeinde, als eine Gruppe von Baseball-Enthusiasten aus dem Ausland die Israel Association of Baseball (IAB) gründete, eine gemeinnützige Organisation zur Förderung und Entwicklung des Baseball in Israel.

Baseball wird nicht bei allen Olympischen Sommerspielen gespielt, sondern bleibt eine optionale Zusatzsportart, die vom Olympischen Komitee des Gastgeberlandes vorgeschlagen werden kann.

Am Freitag gewann Linoy die Bronzemedaille im Allround-Wettbewerb der Weltmeisterschaft in Baku, Aserbaidschan.

Auch Israels Reitsportmannschaft gewann im Juni im Maxima Park in Moskau einen Platz bei den Olympischen Spielen.

Quelle: JNS/IN-Redaktion

 

Von am 23/09/2019. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.