Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel rät von allen Auslandsreisen ab um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern

Das israelische Gesundheitsministerium empfiehlt den Bürgern alle Auslandsreisen zu überdenken, während sich das Coronavirus weltweit ausbreitet. Israel sagte den Bürgern auch, sie sollten Reisen nach Italien vermeiden und jeder der von dort zurückkehrt, müsse 14 Tage lang in die Quarantäne nach Hause.

Diese Regel tritt am Sonntag in Kraft.

In einer Erklärung sagte das Ministerium, dass die Menschen „die Notwendigkeit einer allgemeinen Auslandsreise berücksichtigen sollten, zusätzlich zu der Anordnung, dass Menschen bei ihrer Rückkehr aus bestimmten Ländern in Isolation (Quarantäne) gehen müssen“.

Das Ministerium forderte die Bürger auch auf, internationale Konferenzen zu vermeiden.

Israel hat bereits alle Flüge von und nach China abgesagt und 14 Tage Heimquarantäne für Reisende aus einer Reihe asiatischer Länder vorgeschrieben.

In Israel wurden bisher zwei Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet, die eine potenziell tödliche Krankheit namens COVID-19 verursachen. Beide waren Passagiere, die nach Hause geflogen und sofort isoliert wurden, nachdem sie sich auf einem Kreuzfahrtschiff befanden, das in Japan unter Quarantäne gestellt wurde.

Der Ausbruch der Seuche hat weltweit mehr als 80.000 Menschen infiziert und mehr als 2.700 Menschen getötet.

AP/IN-Redaktion

 

Von am 27/02/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.