Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Coronavirus-Fälle in Israel steigen auf 2.495; 41 in ernstem Zustand

Das Gesundheitsministerium gab am Donnerstagmorgen bekannt, dass bei 2.495 Menschen in Israel das Coronavirus diagnostiziert wurde.

Einundvierzig der Patienten sind in einem schwerwiegenden Zustand, während 68 in einem mäßigen Zustand sind.

Fünf Menschen sind den Komplikationen des Coronavirus erlegen, während sich, 66 Patienten vollständig erholt haben.

In ihrem Update listete das Ministerium auch die Segmentierung von Infektionen nach Altersgruppen auf. Die Altersgruppe mit dem höchsten Prozentsatz an Infektionen liegt zwischen 20 und 29 Jahren, während die niedrigste diagnostizierte Infektionsrate bei 0-9-Jährigen liegt. Die Rate steigt bei 10- bis 19-Jährigen leicht an und erreicht in der nächsten Altersgruppe einen Höhepunkt.

Bei älteren Erwachsenen nimmt die diagnostizierte Infektionsrate mit dem Alter ab und ist in der Hochrisikogruppe der über 70-Jährigen relativ niedrig.

IN-Redaktion

 

Von am 26/03/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.