Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter
Home » Archives by category » Spiegel der Zeit (Page 40)

Hat Saudi Arabien bei der Unterstützung des „IS“ die Büchse der Pandorra geöffnet?

Hat Saudi Arabien bei der Unterstützung des „IS“ die Büchse der Pandorra geöffnet?

Seit den frühen Morgenstunden des 23. September 2014 fliegt die US Luftwaffe Angriffe gegen angebliche Stützpunkte der islamischen Terroristen in Syrien. Auch Frankreich hat mit seiner Luftunterstützung begonnen. Zugleich wurde…

Die Deutschen im Zweiten Weltkrieg: Junkers JU-88 Schnellbomber im Einsatz

Die Deutschen im Zweiten Weltkrieg: Junkers JU-88 Schnellbomber im Einsatz

Die Stimme von Josef Goebbels, seines Zeichens Hitlers Reichssminister für Volksaufklärung und Propaganda schrillte am 26. September 1939 durch sein Ministerium: „Wo ist die Ark Royal..?“ Am Nachmittag des 26.…

Elitekämpfer der amerikanischen Streitkräfte: Die Grenzen zwischen Geheimdienst und Militär verschwimmen

Elitekämpfer der amerikanischen Streitkräfte: Die Grenzen zwischen Geheimdienst und Militär verschwimmen

Die so genannten „Special Forces“ spielen in der amerikanischen Sicherheitsdoktrin immer mehr eine bedeutende Rolle. Die diversen, teils hoch geheim gehaltenen Verbände wurden personell und finanziell aufgerüstet und erhielten zusätzliche…

Die verbrecherische IS-Terrormiliz und die Rückkehr der Taliban

Die verbrecherische IS-Terrormiliz und die Rückkehr der Taliban

Der Westen hat zu lange geschlafen Seit dem 14. September 2014 steht fest, dass Amerika nicht mehr alleine Luftschläge gegen die IS durchführt, sondern auch die Franzosen und die Briten.…

Als Vater im Krieg war und Winston Churchill Erwin Rommel entführen wollte

Als Vater im Krieg war und Winston Churchill Erwin Rommel entführen wollte

Der Leser gestatte mir einige persönliche Worte zum Hergang der Tatsachengeschichte. Vater war Geschützführer bei einer 8,8cm Flak-Einheit im Afrika-Korps. Durch einen Zufall der Kriegsgeschichte befand er sich am 15.…

Die Deutschen im Zweiten Weltkrieg: Zwangs- und Fremdarbeiter im Zentrum der totalen Kriegswirtschaft

Die Deutschen im Zweiten Weltkrieg: Zwangs- und Fremdarbeiter im Zentrum der totalen Kriegswirtschaft

Bis zum Jahre 1945 wurden 8,5 Millionen ausländische Zivilisten zur Arbeit in dem von den Nazis regierten Deutschen Reich verpflichtet; zunächst als Fremdarbeiter, jedoch spätestens ab 1942 als Zwangsarbeiter. Sie…

Jüdische Soldaten im Ersten Weltkrieg: Tapfer, kämpferisch und große deutsche Patrioten

Jüdische Soldaten im Ersten Weltkrieg: Tapfer, kämpferisch und große deutsche Patrioten

Als im August des Jahres 1914, also vor 100 Jahren, der Erste Weltkrieg ausbrach, waren zehntausende jüdische Soldaten voller Begeisterung dabei. Rund einhunderttausend von ihnen kämpften in der kaiserlich-preußischen Armee…

Ein Stück deutscher Zeitgeschichte: Blücher, Nationalheld, Reformer und Trinker, aber auch Soldatenvater

Ein Stück deutscher Zeitgeschichte: Blücher, Nationalheld, Reformer und Trinker, aber auch Soldatenvater

Sein Lebenseliyier war der Krieg, und er war der Mann am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt. Als Napoleons Truppen Europa überrannten, stieg er zum Nationalhelden auf.   Eine gute Allgemeinbildung…

Die Nazipresse im Juli 1944: Ein perfider Beitrag von Goebbels über die Juden

Die Nazipresse im Juli 1944: Ein perfider Beitrag von Goebbels über die Juden

Am Donnerstag, den 27. Juli 1944 erschien im „Berliner Süden“ ein Artikel, der an Bosheit nicht zu überbieten ist und das wahre Gesicht des Propaganda-Apparates des Josef Goebbels zeigt. Der…

Die Deutschen im Nazireich: Das Ende des Rechtsstaats und die Nacht der langen Messer

Die Deutschen im Nazireich: Das Ende des Rechtsstaats und die Nacht der langen Messer

Als Adolf Hitler am 2. Juli 1934 das Ende der Säuberungsaktion befahl, die als „Nacht der langen Messer“ in das Bewusstsein der „Volksgenossen“ einging, trennte nur noch der greise Reichspräsident…