Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Peres: Wer nicht an Frieden glaubt ist kein Patriot

Israel kann seinen jüdischen und demokratischen Charakter ohne Frieden nicht schützen, sagte der ehemalige Staatspräsident Shimon Peres bei einer Gedenkstunde für Yitzhak Rabin.

„Frieden ist zu einem Schimpfwort geworden. Es gibt Leute die sagen, dass diejenigen die an den Frieden glauben naiv und keine Patrioten sind“, sagte Peres am Sonntagabend, vor Tausenden Menschen die sich am Rabin-Platz in Tel Aviv versammelt hatten.

„Aber ich sage allen die dies behaupten, diejenigen die aufgeben an Frieden zuglauben, sind diejenigen die keine Patrioten sind“, fügte er hinzu.

Rabin wurde vor 19 Jahren von Yigal Amir ermordet, am Mittwoch jährt sich im hebräischen Kalender der Jahrestag des Attentats.

„Herrschaft über ein anderes Volk ist gegen unsere Werte als Juden und den Frieden zu verfolgen ist eine Mizwa“, sagte Peres.

Die israelische Friedensinitiative und die 4. November Gruppe gehörten zu den Organisatoren der Gedenkfeier.

Eine zweite Gedenkfeier, die von einer Koalition von Gruppen aus dem linken und rechten Spektrum, einschließlich der Jugendbewegungen unterstützt wird, ist für Samstag am Rabin-Platz geplant.

Präsident Reuven Rivlin, wird als Hauptredner auf der Kundgebung sprechen, die an Rabins Leben und Vermächtnis erinnern soll.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 03/11/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.