Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Kreuze zerstört auf katholischem Friedhof in der Nähe von Jerusalem

Vandalen haben auf einem Friedhof in einem katholischen Kloster in der Nähe von Jerusalem, Dutzende von Kreuzen zerstört.

Das Lateinische Patriarchat forderte die Polizei und andere israelische Behörden auf, die Täter vor Gericht zu bringen.

„Wir hoffen, dass weitere Anstrengungen unternommen werden, um alle Bewohner des Landes anzuhalten, einander trotz ihrer unterschiedlichen religiösen Hintergründe zu respektieren“, sagte das Patriarchat in einer Erklärung.

Rabbi David Rosen, Direktor des American Jewish Committee für internationale und interreligiöse Angelegenheiten, sagte in einer Erklärung: Dieser Vandalismus, ist „ein Angriff auf das Christentum und ein Angriff auf die Religionsfreiheit in Israel.“

 

Von am 11/01/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.