Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Vom Feuer zur Flut: Der Regen ist endlich in Israel angekommen

Nach den Bränden letzte Woche, wurden am Freitag viele Orte in Israel von Überschwemmungen heimgesucht, da der versprochene große Wintersturm große Mengen von Regen auf fast dem ganzen Land niedergehen ließ.

Starker Regen fiel während der Donnerstagnacht in fast allen Teilen des Landes nördlich von Be’er Sheva und die Regenfälle werden sich während des Freitages nach Süden bewegen.

Die Wasserbehörde registrierte um 6 Uhr morgens Niederschlag von 100 Millimeter innerhalb von 24-Stunden und am Freitagnachmittag bis zu 80 Millimeter in den meisten Teilen des Nordens und der Mitte des Landes.

20 Zentimeter Schnee fielen auf den Gipfeln des Hermon, wo die Temperaturen auf unter zwei Grad Celsius gefallen waren. Der Kinneret stieg währenddessen um 2,5 Zentimeter.

Stromausfälle wurden in mehreren Bereichen gemeldet, darunter in Tel Aviv und Eilat, wo Hochspannungsleitungen durch die sehr starken Winde umstürzten. Es gab auch Berichte über Überschwemmungen in Teilen von Tel Aviv und Haifa, sowie Überschwemmungen im Negev.

Der Sturm wird sich voraussichtlich am Freitagabend abschwächen, wobei er geringere als übliche Temperaturen hinterlässt. Am späten Abend sollte der Sturm weiter gezogen sein. Am Sonntag sollen die Temperaturen wieder der Saison entsprechend höher werden, sagten die Prognosen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 02/12/2016. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 − 7 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.