Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Assad: Wir werden den Ben-Gurion-Flughafen angreifen wenn die israelischen Angriffe nicht aufhören

Der syrische Präsident Bashar al-Assad hat gedroht, den Flughafen Ben Gurion zu bombardieren, falls Israel weiterhin die syrische Armee und Hisbollah-Terroristen in seinem Land angreift. Die libanesische Zeitung A-Diar berichtet, dass Assad am Samstag in einem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin dazu Stellung genommen habe.

Laut dem Bericht sagte Assad, dass er Scud-Raketen mit der Reichweite habe, um Israels Hauptflughafen zu treffen. „Wir nehmen Syriens Ehre ernster als alles andere“, sagte er Putin und „Israel verletzt mit seinen anhaltenden Luftangriffen in Syrien diese Ehre.“ Laut dem Bericht teilte Putin Assad mit, dass er seine Botschaft an die Israelis weitergeben werde.

In den letzten Monaten berichteten internationale Medien, dass Israel zahlreiche Luftangriffe in Syrien unternommen habe, um syrische Militäreinrichtungen und Hisbollah-Waffenkonvois in das Land und aus dem Land zu vertreiben. Einige der angeblichen israelischen Angriffe waren gegen iranische Streitkräfte gerichtet, die im Land stationiert waren. Anfang dieses Monats haben israelische Flugzeuge ein Gebiet nördlich von Damaskus angegriffen, sie bombardierten einen Ort der als Militärbasis für den Iran galt.

Israel hat sich bisher zu dem Bericht nicht geäußert. Israel hat mehrfach zugesagt, zu verhindern, dass syrisches Territorium für den Iran genutzt wird, um Basen zu errichten oder hochwertige Waffen an die libanesische Hisbollah-Terrorgruppe zu übertragen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 28/01/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 1 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.