Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Ausgangssperrung wegen des Coronavirus beginnt um 14:00 Uhr

7.000 Polizisten und Soldaten werden im ganzen Land eingesetzt, um die Beschränkungen durchzusetzen.

Die Sperrung in ganz Israel, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern, beginnt am Freitag um 14.00 Uhr.

Während der Sperrung werden landesweit 7.000 Polizisten und Soldaten eingesetzt, um die Beschränkungen durchzusetzen.

Premierminister Binyamin Netanyahu hielt am Donnerstagabend nach Notfallkonsultationen mit hochrangigen Gesundheitsbeamten in einer Telefonkonferenz eine Pressekonferenz über die Möglichkeit ab, während der bevorstehenden Sperrung strengere Beschränkungen aufzuerlegen.

„Wir stehen kurz vor dem zweiten Lockdown, seit die Coronavirus-Pandemie weltweit ausgebrochen ist“, sagte Netanyahu.

„Diese Sperre ist wichtig, diese Sperre ist notwendig, und in dieser Sperre werden wir alle zusammenstehen.“

Netanyahu betonte, dass er während seines Besuchs in dieser Woche in Washington DC mit US-Vizepräsident Mike Pence über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern bei der Bekämpfung der Pandemie gesprochen habe.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 18/09/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 1 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.