Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF reagiert auf Schießangriff aus dem Gazastreifen

Am Sonntagmorgen wurde auf IDF-Truppen geschossen, die in der Nähe des Gaza-Sicherheitszaunes arbeiteten. Der Beschuss führte zu Schäden an einem militärischen Fahrzeug, aber es wurden keine Soldaten verletzt, sagte ein Armeesprecher.

Als Reaktion auf die Schüsse, feuerte ein IDF-Panzer auf einen Hamas-Posten im südlichen Gazastreifen, sagte die IDF.

Bisher hat keine terroristische Gruppe die Verantwortung für die Schüsse übernommen.

Laut palästinensischen Medien befand sich der Hamasposten östlich von Rafiach im südlichen Gazastreifen.

Einige palästinensische Berichte besagen, dass niemand bei dem Vergeltungsschlag der IDF verwundet werde, während andere sagten, dass es einen Verwundeten gebe.

Israel schickt regelmäßig Truppen an die Pufferzone in der Nähe des Sicherheitszauns, um sicherzustellen, dass der Bereich von Barrieren und Sprengfallen frei bleibt.

 

Von am 15/01/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.