Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Der Premierminister der PA besucht Gaza zur Versöhnung mit Hamas

Der palästinensische Ministerpräsident Rami al-Hamdallah, besucht am Montag in einem großen Schritt zur Versöhnung zwischen der Hamas und der Fatah-Partei den Gaza-Streifen, ein Jahrzehnt nachdem die islamistische Terrorgruppe in einem Bürgerkrieg das Territorium erobert hatte.

Die Hamas verkündete letzte Woche, dass sie die Verwaltungskontrolle des Gaza-Streifens an eine von Rami al-Hamdallah geleitete Einheitsregierung übergeben habe, aber der bewaffnete Flügel der Hamas bleibt die dominierende Macht in der Enklave mit zwei Millionen Menschen.

Die Umkehr der Hamas war der bedeutendste Schritt zur schwer fassbaren palästinensischen Einheit, seit die Regierung im Jahr 2014 gegründet wurde. Der Fatah ist es nicht gelungen in Gaza zu regieren, weil Streitigkeiten zwischen der Hamas und Fatah über die regionale Verantwortung dies verhinderten.

Eine Ehrenwache der Hamas-Polizei und Hunderte von Palästinensern, viele von ihnen mit palästinensischen Flaggen, begrüßten Hamdallah außerhalb des von der Hamas kontrollierten Grenzübergang auf der anderen Seite von Israels Grenzübergang Erez, durch den der PA-Ministerpräsident und seine Delegation die Grenze überquerten.

„Heute ist der Tag des Eides, ein Nationalfeiertag“, sagte Abdel-Majid Ali und „wir hoffen, dass es diesmal echte Versöhnung gibt.“

Die Hamas, die von Israel und dem Westen als terroristische Gruppe betrachtet wird, machte im vergangenen Monat eine dramatische Umkehr zur Einheit, indem sie ihre Gaza-Schattenregierung auflöste.

Zuvor hatten Ägypten, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate einen wirtschaftlichen Boykott über Katar, den Hauptunterstützer der Hamas verhängt und das Emirat wegen Unterstützung des Terrorismus verurteilt.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 02/10/2017. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + 5 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.