Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Sicherheitsbeamte vereitelten Messerangriff in Me’aras Hamachpelah

Grenzpolizisten verhinderten am Dienstagmorgen einen Messerangriff am Eingang von Me’aras Hamachpela. Die Beamten verhafteten einen arabischen Teenager, der am Eingang der Baustelle eintraf und sich weigerte, sich einer Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen. Bei einer anschließenden Durchsuchung wurde ein großes Messer gefunden, das der 17-jährige Terrorist offenbar bei einem Terroranschlag einsetzen wollte. Der Terrorist wurde verhaftet und verhört.

Der Gesundheitszustand von Asher Elmaliach, dem Sicherheitsbeamten der am Sonntag bei einem Messerangriff vor dem zentralen Busbahnhof von Jerusalem verletzt worden war, verbesserte sich am Dienstag weiter, sagten die Ärzte im Krankenhaus Shaare Tzedek. Elmaliach ist nicht mehr „in unmittelbarer Todesgefahr“, sagten Ärzte. Er ist immer noch bewusstlos und mit einem Beatmungsgerät verbunden, fügte das Krankenhaus hinzu. Elmaliach wurde schwer verletzt, als ein arabischer Terrorist ihn am Eingang des Zentralen Busbahnhofs niederstach.

Terroristen bei „Arbeitsunfall“ getötet

Zwei palästinensische Terroristen wurden am Dienstag im Gazastreifen getötet, offenbar als Folge einer terroristischen Explosion. Palästinensische Medien berichteten, dass sie auf einem Motorrad fuhren, als eine Explosion sie tötete.

Israels Kanal 2 berichtete, dass die Terroristen Mitglieder der Terrorgruppe Islamischer Jihad seien. Palästinensische Medien behaupten, die beiden seien durch eine israelische Rakete aus der Luft getötet worden.

Ein IDF-Sprecher dementierte die Behauptung, die Luftwaffe habe zum Zeitpunkt der Explosion keine Angriffe durchgeführt. Er vermutet, dass sie durch eine Sprengladung die sie am Körper trugen getötet wurden, bei einem sogenannten terroristischen „Arbeitsunfall“.

Dieser Vorfall ereignete sich inmitten hoher Spannungen an der Grenze zu Gaza. In den vergangenen Tagen, gab es mehrere Raketenangriffe palästinensischer Terroristen auf die israelische Zivilbevölkerung. Darunter eine am Montagabend in der Stadt Ashkelon gestartete Rakete, die vom Abwehrsystem Iron-Dome abgefangen wurde. Als Reaktion darauf griff die IDF Hamas-Ziele in Gaza an.

 

Von am 12/12/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.